Freunde,

auch wenn sich grad der Ohrwurm einnistet …. aktuell isses nich so lustig und die spannende Frage, die sich aufdrängt ist die ultimative 21er Jahresendfrage „wann wird es wieder besser sein“. Ich bin mir aktuell nicht ganz so sicher wann jetzt genau, geschweige denn ob – will Euch aber teilhaben lassen an positiver Energie (weil nur die bringt uns vorwärts) – was bringt es uns zu jammern und zu lamentieren – weder der Bankkaufmann noch der Tierarzt hört auf uns, drum gilt wir jeden von uns JETZT und HIER und IMMER .. (empfehle dazu den Song von Laith al Deen – geht ab): biken und sich nicht unterkriegen lassen macht gesund, im Kopf, aber auch im Körper. Is so.

Ja, aber …

„Ja aber“ kommen jetzt die Einwände.

  • Ja aber, es ist doch kalt.
  • Ja aber, es doch liegt (bald) Schnee.
  • Ja aber, wird so schnell dunkel.

Meine Antwort darauf ist ebenso kurz wie treffsicher

„Ja, stimmt, ABER: das ist kein Grund NICHT rauszugehen, kein Grund NICHT zu biken. Im Gegenteil, dass sind drei gute Gründe dafür!“

udokah, nov21

Außerdem, und das ist das eigentlich Thema dieses Blogbeitrags, hat der Weihnachtsmann seine Spikes auch schon aufgezogen und wer jetzt – vier Wochen vor Jahresendwahnsinn – noch nicht weiß, was er auf den Wunschzettel schreiben soll oder als Glücklichmacher verschenken mag, dem will ich kurz auch diesbezüglich auf die Sprünge helfen.

Was schenk ich (mir) ?

Es folgt eine kleine Auswahl meiner persönlichen „must have“ Teile, die ich weder missen mag und mich bei jedem Ritt begleiten – dass muss nicht immer ein Highend Teil zum High End Preis sein, sondern manchmal sind es die kleinen Dinge, die warm uns Herz machen.

Glöcklein, kling.

Meine Spurcycle Glocke ist eines jener Herzensbrecher. Zugegeben, ein Schnäppchen ist sie auch nicht, aber dafür kann sie vererbt werden. Spätestens dann rechnet sich der Kaufpreis von rund 60Eur.

Die bimmelt, dass wirklich jeder aus dem Weg geht. Habe sie ausführlich besprochen und sie ist an meinem Bikes montiert, weil ohne isses einfach keine Lösung. Im Ernst. (by the way: ich hab sie redlich erworben, hab keine Aktien von Spurcycle und bekomme für diesen Absatz keine Tantiemen – es is schlicht und einfach meine Meinung, dass so eine Glocke ein Happy X-Mas Präsent ist).

Der Wölvhammer

Ja, auch so ein Winterteil (über das ich noch berichten muss) – ebenfalls redlich erworben, ebenfalls ohne jede Anteilsscheine: aber der hält einfach warm und auch wenn es saukalt ist, kommst Du damit über die Runden. Ich spreche von meinen 45Nrth Schuhen, die eine Bank sind.

macht nen schlanken Fuß, isnt it?

Der Bericht und Fotos hierzu folgen in einem seperaten Blog. Fakt ist, der hat mir bei meinem Winter Alpx beste Dienste geleistet und ist nicht nur Fatbike tauglich.

Bücher gehen immer

Bücher gehen immer … auch wenn ein Buch so einen Hauch von Krawatte oder Socken hat. Wenn das Buch aber GEIL ist, dann stellt es die Krawatte in den Schatten.

Ich habe heuer sehr viel gelesen. Ein kleinen Ausblick dazu kann man auf meiner Kulturwebsite nachlesen, die mangels Konzerte sich in den letzten 20 Monaten mehr und mehr zur BuchWebsite entwickelt hat. Wehret den Anfängen, sag ich da nur.

Seitenstraßen der Seidenstraße – Lesetipp … aber Achtung : Suchtgefahr !

oder aber auch die Erzählungen von Annika

Hinter dem Asphalt ! Lesenswert

oder aber das neue Buch vom Alpencross Papst Ulrich Stanciu –> Gardasee ! Wird demnächst hier besprochen.

Buchcover

… das waren erst drei … weitere folgen …

Watteweich

Ebenfalls ein „dont wanna miss“ Teil ist mein minimalistisches SeaToSummit Kopfkissen. Das ist so ähnlich wie Bielefeld. Das gibts gar nicht. Es ist quasi nicht da, also gefühlt: in meiner Tasche. So klein, so leicht, so unaufdringlich – eingepackt. Ausgepackt geht es in seiner ganzen Größe auf und erscheint nahezu einem 80×80 Kissen ähnlich … fast (real 36x26x12). DAs Teil kostet schlappe knapp 30Euro (je nach Größe und Ausführung) und wird eines jener Teile sein, die Du nie wieder hergeben, aber immer mitnehmen magst. Die 60g Gewicht bringen Deine Taschentücher auf die Waage, nicht aber das Packmaß von 5,5×7,5cm. Ein Nichts. Ebenso wie Bielefeld.

das kleine blaue …

Lago, Lago, Lago

das Buch geht immer. Uli Stanciu hat ein Meisterwerk abgelegt und den Gardasee in Buchstaben gegossen. Das Ergebnis ist eine schier unglaubliche Sammlung an Infos und Touren und obendrein noch digital abrufbar.

Eine Besprechung und weitere Infos zum Buch findet ihr hier. bzw. das Buch direkt auch hier.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter