Gramm Tourpacking aus Berlin macht individuell.

Geiles Teil. Ich geb´s ja zu: ich hab ´s mir eingebildet. Nix, was Mann jetzt wirklich haben MUSS, aber haben können darf. Also, was macht man, wenn der Bikepacking Gaul mit einem durch geht. Stimmt, man individualisiert.

Die Firma Gramm Tourpacking aus Berlin kann nicht nur Standardprogramm, Kristin von Gramm kann auch individuell. Was braucht man dafür, was kostet der Spaß, was kommt dabei heraus und – last but not least – wie tut es? Lest selbst.

Die Gramm Frame Bag für mein Trek 1120 Abenteuer Bike

Passgenau. Ok, die Schablone kommt von mir. Ganz einfach. Man nehme ein Stück Pappe. Passe diese in den Rahmen ein und schneide halbwegs passgenau zu. Flaschenhalterschrauben markieren. Kuvertieren, fertig. Warten.

Schablone

Gramm Tourpacking hat sich auf feine, edle Taschen spezialisiert. Es gibt ein Standard Reportoire, es gibt Satteltaschen —> siehe Udos Satteltaschentest hier, es gibt die wunderbare TopTube Bag –> siehe Udos Taschen Teil4 Test, und es gibt neben einer Vielzahl weiterer Standardtaschen auch die Option sich maßgeschneidert (was für ein Luxus) eine Tasche in den Rahmen schneidern zu lassen.

Genau das hab ich gemacht. Eine Framebag für mein Trek 1120. Mittenrein. Passgenau.

Also, Pappe zuschneiden, markante Punkte markieren. Einsenden. Kristin von Gramm meldet sich dann. Farbwünsche? Kein Problem. Auch über das Material kann man reden. Meine Wahl fiel auf das X.Pac … wasserfest, reißfest, optisch und haptisch sehr gut passend.

paßgenau

Die Lieferung kommt in absehbarer Zeit und die Verpackung hat einen Hauch von Weihnachten. Luftpolsterfolie entfernen, …. Packpapier beiseite legen …. Wow.

Die Framebag, frisch dem Karton entnommen, erfreut. Die Tasche wirkt sehr wertig. Mein Sonderwunsch war die zweifarbige Ausführung (eine orange Applikation sollte zur TopTube Bag passen) sowie ein Mesh an linken Aussenseite für etwaigen Schnellzugriff. Sehr gut gelöst.

Der RV läuft 1a, die Passgenauigkeit in den Rahmen ist 100% gegeben. Entweder war die Schablone sooo gut, oder Kristin versteht ihr Handwerk einfach. Sogar die Anschraubpunkte, die ich (gefühlt) eher schlampig gesetzt hatte, funzen perfekt. 3 am Oberrohr, 2 am Sattelrohr. Die Tasche sitzt damit bombenfest und vor allem – ein gar nicht so zu vernachlässigender Aspekt – diebstahlsicher !

perfekte Kombi. Toptube & Framebag

Ein erster Ausritt mit der Framebag bei meinem Overnighter offenbart: auch das Volumen ist prima. Die Tasche packt was weg. Mein Titan Espressokocher, mein SOTO Kocher, eine lange Hose, ein Shirt, Mütze, Stirnband & Co finden locker Platz in meiner Customized Frame Bag. Was will Mann mehr?

Kofferraum

Fazit: die Gramm Framebag in der millimeter genauen Individual Version ist eine Investion, die sich lohnt. Rund 220 Euro werden in meinem Fall für die Tasche aufgerufen – kein Schnäppchen, aber das sind Einzelstücke ja nie. Qualität und Funktion sind aber jeden Euro wert – und, mal ganz ehrlich, wie oft geben wir Geld für weniger wertiges aus, ohne es wertzuschätzen. Gramm liefert mit der Frame Bag passgenau einen qualitativ hochwertigen Stauraum, der dem Wetter trotz, locker was wegpackt und obendrein noch dazu den optischen Ansprüchen des Auftraggebers gerecht wird. Ergo: nicht preiswert aber den Preis voll wert. Danke Gramm.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.