Udo crosst

Paar Cross – (Nr.8)

Wenn mann mit der Gattin fährt …. Prolog Ende Juli 2009, mitten in einer anstrengenden Tagesetappe. Weia. Was hab ich mir da angetan. Noch während ich einen der zahlreichen Anstiege der letzten Tage bewältige, schießen mir die Gedanken immer öfter durch den Kopf. „Sag mal, spinnst Du?“ Ich befinde mich Weiterlesen…

Udo crosst

Fatbike Winter Cross (Nr.20)

Projekt Fatbike WinterAlpencross Noch 1x schlafen. Das Projekt Fatbike Winter-Alpencross, welches sich im Sommer im Geiste den Weg durch die Synapsen suchte, rückt bedrohlich näher. Es ist gepackt. Es ist durchdacht, naja, zumindest grob – wissen wir doch nicht wirklich, was da auf uns zukommt. Nun fahre ich zum 20igsten Weiterlesen…

Udo crosst

Projekt KreisCross (Nr. 19)

Alpencross 2017 – Nummer 19 – Projekt KreisCro Protagonisten Dr. Alexander, Bergen, Ästhet, wiegt nix, drückt alles weg, bergauf schnell. Analog. 1. Pyschologe der Siegsdorf/Bergen Clique Dr. Lothar, Hochberg, Ästhet, wiegt nix, drückt alles weg, bergauf schnell. Fast analog.Chefvorsteher der Siegsdorf/Bergen Clique Dr. Peter, Ästhet, wiegt nix, drückt alles weg, Weiterlesen…

Udo crosst

Projekt 2016 ALP (Nr.17)

One Team One Spirit war das Motto. Lest selbst die Geschichte einer einzigartigen Unternehmung. Aus dem Zufall entstanden, im Geiste gereift und schließlich am schwarzen Brett einer Weltfirma veröffentlicht. 12 Alpencrosser – die heterogenste und harmonischste Truppe die jemals die die Alpen überquert hat.  …. aber eines nach dem anderen: Weiterlesen…

Udo crosst

Blind Date Cross (Nr.16)

Alpencross 2016 / 1 09.07.2016 bis 15.07.2016 Die Geschichte, die aus dem puren Zufall und der Navigationsunfähigkeit zweier Damen entstand und in einem Blinddate-Cross zweier Pärchen endete, die in ihrer Kombination so wohl auch nicht mehr zusammen kommen werden. Von einer Reise mit zwei „Fremden“ und einer Unbekannten, von unvorhergesehenem Weiterlesen…

Udo crosst

Stone Man Cross (Nr.15)

Der Stoanmandl-Alpencross Von der Haustür zum Stonemantrail in die Dolomiten Es ist der Traum vieler: einen Alpencross „ab Haustür“ zu starten. Kein aufwändiger Transfer, sondern die heimischen Schmankerl noch in die Streckenführung mit einbauen, bevor es dann Stück für Stück etwas „fremder“ wird und man tiefer in den Cross einsteigt. Weiterlesen…

Udo crosst

Late & Lite Cross (Nr.14)

Alpencross – late & lite Eine schon fast gemütliche Alpenüberquerung – ideal im Frühjahr oder Herbst Beinahe hätte es nicht mehr geklappt. Der Sommer, der keiner war. Detlef, mein innerer Schweinhund, hatte manchmal Oberwasser, einige Freunde waren unpässlich und überhaupt: irgendwie sollte es nicht mehr sein: Alpencross 2014. So neigte Weiterlesen…

Udo crosst

Crossartig Seensüchtig (Nr.10)

Crossartig Seensüchtig – der 7 Seen Cross oder Seensationell Eine Erzählung über die Last des Schiebens und die Schönheit der Landschaft, derer sieben / Eine Erzählung über die Mühsal des Schiebens und die Schönheit der Berge, denen sieben Seen zu Fuße liegen, die Geschichte zweier Freunde, die zum vierten Male Weiterlesen…

Udo crosst

Der kernige Cross (Nr.7)

Cross 2009, der erste (der zweite folgt sogleich) Prolog Hoch soll sie liegen. Die Latte. Hoch. Wer achtmal crosst, darf sie auch hochlegen. So kam es, wie es kommen musste: sie lag hoch, die Latte, die ich meinem Kumpel Werner vorschlug: knapp 16.000 Höhenmeter und 500 Kilometer wurden das Maß Weiterlesen…