Freunde,

schon mal gehört? Stone Man Trail war gestern. Chiemgau King ist heute. Auf den Spuren des „Kini“ darf der ambitionierte Mountainbiker wandeln, konkreter riden wenn es gilt die Krone zu erreichen. Es gibt sie in Gold (1Tag), silber (2Tage), bronze (na?) und auch in der E-Bike Version in rot mit einem ordentlichen Blitz Symbol.

Was lag näher, als dem Motto auch in Form eines ordentlichen Shootings zu folgen. Aus „ride to be a kini“ wurde natürlich – Männer – ride to bikini. Die Idee war toll. Das Shooting war toller.

Sportlich die Damen, klasse die Location, einer der Hot Spots der Chiemgau King Runde an den Ruhpoldinger 3Seen – sensationell das Wetter und geschmeidig das Ergebnis nach ein, zwei Stunden intensiver Kameraarbeit. Mann kommt nicht nur beim Biken ins schwitzen.

Es ist nicht auszuschließen, da der sommerliche Biker in der kommenden Saison einige der Chiemgau Queens auf dem Trail (oder Apres Tour) und schließlich am Ufer des Sees erblickt.

Unser Spezieller Dank geht an die Königinnen des Tages, die Heldinnen des Shootings: Lisa, Helena, Caro, Jaqueline, …. und Markus, der zweite Mann, hinter der Kamera.

ok, eines noch … aber dann ist schluss …. unten gibts noch ein paar mehr :

Kurzum, nicht ablenken lassen:

Bereit für die Krönung?

Das Bike Higlight in der Variante Trail+ (Singeltrails) – krönt Euch zum

Chiemgau King Mountainbike oder zur

Chiemgau Queen (des Chiemgaus).

Alle Infos: findet ihr hier …. www.chiemgau-king.com

#RidetobeKini

Das Konzept

Chiemgauer Alpen: Aussichtsreiche Mountainbike-Runde

Das Bike Highlight mit den Top Spots der Chiemgauer Alpen in der Trail+ Variante durch den wunderbaren Chiemgau. Fahrbar in ein, zwei oder drei Tagen. Als Belohnung lockt am Ende der Tour die goldene (1Tag), silberne (2Tage) oder bronzene (3Tage) Chiemgau King Krone. Für all jene, die mit elektrischer Unterstützung fahren gibts die eMountainbike Krone

Der Chiemgau King MTB mit allen Stationen und dem Extra+ an Trails S2+ kurze Abschnitte S3

Es bleibt die Frage nach Gold, Silber oder Bronze? Was geht? Nun ja. Wer Gold anpeilt, sollte schon ein austrainierter Marathon-Biker mit ausgeprägter Leidensfähigkeit sein. Wir haben bei der Test-Befahrung der Original Strecke satte 11:30h gebraucht, trotz minimaler Standzeit und stets forschem Marathon-Tempo. Silber ist die wohl beste Variante für den sportlich orientierten Biker. Bronze empfiehlt sich all jenen, die Genuss groß schreiben und Bike Urlaub als Urlaub (und weniger als Stress) definieren. Der Chiemgau hält wunderschöne Aussichtspunkte und Highlights für den Chiemgau King bereit.

Sei bereit für die Krönung. Love the Chiemgau Ride.

Wir sehen uns auf dem Trail ….

Udo

 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.