Paar Cross – (Nr.8)

Wenn mann mit der Gattin fährt …. Prolog Ende Juli 2009, mitten in einer anstrengenden Tagesetappe. Weia. Was hab ich mir da angetan. Noch während ich einen der zahlreichen Anstiege der letzten Tage bewältige, schießen mir die Gedanken immer öfter durch den Kopf. „Sag mal, spinnst Du?“ Ich befinde mich Weiterlesen…

Der Hellblaue Cross (Nr.3)

Von der Haustür nach Udine Prolog 6.45h. Morgengähn. Müdigkeit lässt sich nicht verscheuchen, die ist einfach da. Meine liebe Frau weckt mich mit den Worten: „Warum fährst Du eigentlich nicht – warum seid ihr nicht einfach gefahren?“, öffnet die weinroten Vorhänge unseres Schlafgemachs und lässt die Sonne herein. Tolle Frage. Weiterlesen…

Mann-Frau Cross (Nr.2)

Prolog Es gibt Dinge im  Leben eines Mannes, die muss er einfach mal gemacht haben. Man kennt das ja: einen Baum pflanzen, ein Haus bauen, ein Kind zeugen, all diese Dinge. Vor einigen Jahren wurde dieser Katalog um ein weiteres Merkmal erweitert: „einen Alpencross bestreiten“. Und wahrhaft: das muss man Weiterlesen…

The very first time (Nr.1)

Alpencrossen macht süchtig. Sagte ich das schon? …. Es begann eigentlich im Jahr 2000 … seinerzeit auf einer Weihnachtsfeier unseres Arbeitgebers. Zwei Bier, zwei Mann, ein Wort. Fritz, wir fahren 2001 einen Alpencross – abgemacht ist abgemacht – da gibts kein verrücken mehr. Es sollte anders kommen. Greenhornig wie wir Weiterlesen…